Kontakt
  1. [ Kontaktieren sie uns ]
  2. BITSTEPS GmbH
    Rotenwaldstr. 60
    70197 Stuttgart
  3. Fon: +49 (0) 711 252 60 500
    Fax: +49 (0) 711 252 60 666
    eMail: info@bitsteps.de
  4. [ Ihre Nachricht ]
  5. [ Ihre E-Mail ]
IT-TÜV

Ihr Ansprechpartner

Falco Rapino

Festnetz: 0049 711 252 60 500

Mail: rapino(at)bitsteps.de

Endlich Mittelstandsgerecht

Der TÜV für die Sicherheit Ihrer Firmen-IT

Eine gute Geschäftsbeziehung ist immer stärker mit der Sicherheit von Daten und IT-Systemen verbunden. Nicht erst seit den aktuellen Enthüllungen über das Ausmaß und die Tragweite von Datendiebstahl und Informationslücken ist die Sicherheit von IT-Systemen in der Geschäftswelt stark in den Vordergrund gerückt.

Die Fragen, die sich Ihre Kunden und Ihre Geschäftspartner stellen, sind dabei immer die gleichen: Sind meine Auftragsdaten sicher? Kann ich darauf vertrauen, dass meine Produktinformationen nicht unberechtigt genutzt werden?

Nimmt das Unternehmen die Sicherheit meiner wertvollen Informationen wirklich ernst?

Ein TÜV Audit gibt Ihnen Antworten auf diese Fragen. Und stellt - bei erfolgreicher Durchführung - durch das Prüfsiegel ein Vertrauenssymbol gegenüber Ihren Geschäftspartnern dar.

Details

Keine unangenehmen Überraschungen, bitte! Was wiegt schwerer? Der kurzzeitige Ausfall von Produktionsmaschinen oder der Telefonanlage - oder das Bekanntwerden einer Sicherheitslücke in Ihrer IT? Immer mehr Unternehmen fürchten den öffentlichen Image-Verlust nach einer Datenpanne als die weitaus schlimmere Folge. Unter Umständen kann eine öffentliche Diskussion über mangelnde Sicherheit in der Firmen-IT direkte Folgen für den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens haben. Keine abstrakten Wertverluste, sondern ein handfestes Minus im Jahresabschluss.

 

Ihre Kunden und Geschäftspartner, aber auch Ihre Partner auf der Finanzierungs- und Versicherungsseite, mögen keine unangenehmen Überraschungen. Können Sie sich sicher sein, dass Ihr Unternehmen kein Anlass für schlechte Datenschutz-Nachrichten ist?

 

Erfolgsgeheimnis Kundenvertrauen Sie wissen: Das Vertrauen Ihrer Kunden ist einer der größten Werte Ihres Unternehmens. Kundenvertrauen ist die dauerhafte Grundlage für Ihren geschäftlichen Erfolg. Wie können Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern zeigen, dass Sie die Verantwortung für sichere Daten ernst nehmen? Wie belegen Sie professionell und verlässlich, dass der Schutz Ihrer Firmen-IT für Sie echte 'Chef'-Sache ist?

 

Das TÜV IT-Zertifikat ist Ihre Antwort auf diese Fragen. Das bundesweit einheitliche und professionelle IT-Zertifikat zeigt nachdrücklich, dass Ihre Computer-Systeme und Ihr Sicherheits-Management hohen Maßstäben genügen und Sie damit in Ihrer Branche Zeichen für den verantwortungsvollen Umgang mit den sensiblen Daten und Informationen von Kunden, Partnern und Mitarbeitern setzen.

Zielgruppe

Wo steht unsere IT in Sachen Sicherheit? Wie gut sind unsere Informationssysteme gegen Datendiebstahl und Datenverluste geschützt?

 

Mit diesen Fragestellungen sind die Verantwortlichen in den Unternehmen, Eigentümer, Geschäftsführer, IT-Leiter, täglich konfrontiert. Insbesondere die Gefahr der persönlichen Haftung der Geschäftsführungsebene für den wirtschaftlichen Schaden aus unsicheren IT-Systemen macht es dringend erforderlich, dass Sie ganz genau wissen, wo Ihre Firmen-IT hinsichtlich Datensicherheit steht.

 

Für alle, denen die uneingeschränkte Verfügbarkeit Ihrer Systeme wichtig ist und die zukunftsorientiert denken. Mit dem TÜV IT-Zertifikat bietet sich die Chance, das Vertrauen in die führende Qualitäts- und Sicherheitsinstanz in Deutschland für die eigene Firmen-IT zu nutzen. Zu Recht steht das TÜV-Zeichen für kritische und verlässliche Prüfungen mit hohem Anspruch. Unternehmen, die eine erfolgreiche TÜV IT-Zertifizierung vorweisen können, beweisen damit vor allem eines: Wir werden den Anforderungen unserer Kunden nach sicherer IT voll und ganz gerecht.

Enthalten

Problemloser Einstieg in die professionelle Zertifizierung Die Prüfungsanforderungen des TÜV IT-Zertifikates sind genau richtig für kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Prüfungsumfang ist auf die zentralen Sicherheitsaspekte gängiger Mittelstands-Infrastrukturen konzentriert und bietet einen neutralen und umfassenden Einblick über den aktuellen Status der Firmen-IT in Sachen Informationssicherheit und Datenschutz. Der Ablauf der Zertifizierung:

 

Terminplanung, Sichtung und Prüfung vorhandener Unterlagen.

 

Auditierung vor Ort. Gemeinsame Bearbeitung des Fragenkatalogs. Bewertung der einzelnen Punkte nach Prüfung gegen definierte Referenzwerte.

 

Berichtserstellung inklusive Bewertung. Erstellen der Endkundenpräsentation.

 

Präsentationstermin vor Ort, Übergabe der Ergebnisse.